WELLE 1 Neuvorstellung

WELLE 1 Neuvorstellung

Bebe Rexha – Last Hurrah

  • Release date: 2019-02-15
  • Label: Warner Bros. Records

Bebe Rexha ist eine amerikanische Popsängerin und Songwriterin, die weltweit mit über 28 Gold- und 86 Platinawards ausgezeichnet wurde.
Bevor sie ihre eigene Musik veröffentlichte, kollaborierte sie bereits mit unzähligen Musikern als Songwriterin: für Eminem und Rihanna schrieb sie u. a. „The Monster“, das allein in den USA vierfachen Platin-Status erlangte und zum ersten Nummer-1-Hit Bebes wurde.
Darauf folgte die Mitarbeit an David Guettas Erfolgssingle „Hey Mama (ft. Nicki Minaj, Bebe Rexha & Afrojack)“ und G-Eazys „Me, Myself & I“. Beide Songs wurden in den USA mit mehrfachem Platin ausgezeichnet und wurden dort, sowie auch in Europa, ohne Probleme zu Top-10-Hits. Mit „In The Name Of Love“ in Zusammenarbeit mit Martin Garrix, „Meant To Be“ mit Florida Georgia Line und „I’m a Mess“, als ihre erste Solo-Single, setzte sie ihren Erfolg fort.

Mit „Meant To Be“ erreichte sie die #2 der US Billboard Hot 100, #1 der US iTunes Charts, sowie #1 der US Billboard Hot Country Charts – für über 18 Wochen hielt sich dort der Track; die längste Chartplatzierung für eine weibliche Künstlerin seit Charterhebung. Ebenfalls wurde der Track in der Kategorie „Best Country Duo/Group Performance“ für die Grammy Awards 2019 nominiert, neben einer weiteren Nominierung für „Best New Artist“.
Im Laufe ihrer Karriere arbeitete sie zudem mit Selena Gomez, Ty Dolla $ign, Lil Wayne, Ne-Yo, Stefflon Don, Rita Ora, Charli XCX und Cardi B. Mit der neuen David Guetta Single „Say My Name (ft. Bebe Rexha & J Balvin)“ stützten sie sich auf ein zuvor bewiesenes Sensationsrezept: der Track erreichte #10 der US Billboard Hot Dance/Electronic Songs und der Shazam Top 100.

Bis heute verzeichnet Bebe Rexha über 10 Mio. Single-Verkäufe, 700 Mio. Streams, 30 Mio. monatliche Spotify-Hörer und zwei Milliarden YouTube/VEVO-Views. Sie erreichte Lobeshymnen von Medien wie USA Today, Billboard und MTV; im Mai 2019 wird sie zudem den Breakthrough Artist Award der Music Business Association erhalten.

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von YouTube laden zu können.

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iNjQwIiBoZWlnaHQ9IjM2MCIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLmNvbS9lbWJlZC9UYU54WnNXT3M4OD9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhY2NlbGVyb21ldGVyOyBhdXRvcGxheTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhOyBneXJvc2NvcGU7IHBpY3R1cmUtaW4tcGljdHVyZSIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPjwvaWZyYW1lPg==