WELLE 1 Neuvorstellung

WELLE 1 Neuvorstellung

James Artur feat. Ty Dolla Sign & Shotty Horroh – Treehouse

  • Label: Sony / Columbia

Am 18. Oktober veröffentlichte James Arthur sein mit Hochspannung erwartetes, drittes Album „YOU“, das u.a. die Hitsingles „Naked“, „Falling Like The Stars“ und „Empty Space“ enthält. Die Wartezeit bis zum Releasetermin verkürzt der 31-jährige Brite nun mit einer brandneuen Single. Für „Treehouse“ holte sich der mehrfache BRIT Awards-Nominée zwei hochkarätige Featured Artists in Studio: den US-amerikanischen Rap-Superstar Ty Dolla$ign und den britischen Shootingstar Shotty Horroh. Herausgekommen ist eine Feelgood-Hymne der ganz speziellen Art zum Thema Überleben. Musikalisch überzeugt „Treehouse“ mit einem souligen HipHop-Flavour, komplett mit geschmeidigen Piano-Loops, Vocal-Snippet-Samples und Oldschool-Beats. Die Botschaft des Songs: manchmal ist es durchaus okay, sich nicht okay zu fühlen – denn es zählt, was danach kommt.

„‘Treehouse‘ handelt von Kapitulation – wenn man einen sicheren Ort aufsucht, eine Zufluchtsstätte, wo man alle Sorgen und Probleme hinter sich lassen kann. Der Grundgefühl ist: ‚Es ist okay, sich nicht okay zu fühlen‘. Nimm die Last von deinen Schultern und suche deinen Glücksort auf. Der Track featured zwei außergewöhnliche Künstler, Shotty Horroh und Ty Dolla$ign, die beide erzählen, was das ‚Baumhaus‘ jeweils für sie bedeutet. Ich möchte die Menschen dazu ermutigen, einen Zufluchtsort zu finden, sich dort nieder zu lassen und zu entspannen. Die Zeile ‚I don’t know why you don’t ask for help‘ könnte an mich selbst gerichtet sein, doch es passiert jedem, dass er sich vom Leben überfordert fühlt. Das ist die Botschaft, die ich verbreiten möchte. Es ist ein integrativer Song, kein persönlicher.“

Neben den erwähnten Vorab-Singles finden sich unter den fünfzehn Songs des neuen Albums, das ab dem 30. August vorbestellt werden kann, auch neue Stücke, die u.a. in Zusammenarbeit mit Travis Barker (Blink 182) und Adam Lazzara von Taking Back Sunday entstanden. Auf „YOU“ zeigt sich Arthur von seiner kühnsten und promiskuitivsten Seite, mit knackigen Texten, die er mit der Stimme eines Mannes vorträgt, der sich einiges von der Seele zu singen hat. „Ich hab das Album ‚YOU‘ genannt, weil es nicht wie ‚Back From The Edge‘ autobiographisch ist – auf meinem dritten Album ‚YOU‘ geht es nicht um MICH, sondern um DICH“.

Die vergangenen zehn Jahre waren für James mehr als bemerkenswert. Jüngst erhielt er eine Auszeichnung für mehr als eine Milliarde Spotify-Streams seines weltweiten Nummer-Eins-Hits „Say You Won’t Let Go“. Lediglich achtzehn Songs haben bislang die Milliarden-Grenze überschritten und James Arthus ist einer von nur zehn Künstlern, denen dieses Kunststück bislang gelungen ist. In dem illustren Kreis finden sich u.a. Drake, Ed Sheeran und Justin Bieber. Insgesamt hat der Brite mehr als 25 Millionen Tonträger verkauft. Sein Duett „Rewrite The Stars“ mit Anne-Marie aus dem Film “The Greatest Showman” verzeichnet mehr als 251 Millionen Streams, sein 2018 erschienener Song “Empty Space” steht mittlerweile bei über 100 Millionen Streams. James Arthur hat 22 Millionen monatliche Hörer bei Spotify und seine Videos kommen aus 1,5 Milliarden YouTube-Views. Sein letztes Album „Back From The Edge“ schoss 2016 von Null auf eins der britischen Charts und erreichte weltweit Multiplatin-Status.

Im September bricht James Arthur zu einer ausverkauften US-Tour auf, gefolgt von einer ebenfalls ausverkauften Konzertreise durch seine britische Heimat im Oktober

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von YouTube laden zu können.

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

PHA+PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iNTYwIiBoZWlnaHQ9IjMxNSIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLmNvbS9lbWJlZC80dDZIcmpHMWZNayIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhY2NlbGVyb21ldGVyOyBhdXRvcGxheTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhOyBneXJvc2NvcGU7IHBpY3R1cmUtaW4tcGljdHVyZSIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPjwvaWZyYW1lPjwvcD4=