WELLE 1 Neuvorstellung

WELLE 1 Neuvorstellung

Zedd & Liam Payne – Get low

  • Label: Universal / Interscope

Bei YouTube und Spotify längst jenseits der Milliarde angekommen, setzt GRAMMY-Gewinner Zedd nun seine aktuelle Hitserie fort und präsentiert zusammen mit Sänger Liam Payne den brandneuen Track „Get Low“.

Dass diese beiden etwas zusammen machen würden, war nach ersten Instagram-Andeutungen schon klar – aber dass es auch noch mindestens so eingängig klingen würde wie „Stay“, das steht erst in dieser Woche fest: Zusammen mit seinem Vokalgast Liam Payne, der mit One Direction schon ähnlich oft die Charts überrollt hat wie der Producer-Star, knüpft Zedd an den Hit-Vorgänger an und liefert damit einen sexy Sommerhit-Anwärter.

Der Ex-One Direction-Sänger Liam, der gerade erst mit dem Track „Strip That Down“ feat. Quavo sein Soloalbum angekündigt hat, zeigt sich auf „Get Low“ von seiner verführerischsten Seite und pfeift auf alle Beziehungs-Hindernisse (wenn das seine Frau Cheryl wüsste, mit der er inzwischen ein Baby hat!) Was den Sound angeht, trifft hier ein ultratanzbares, krass aufgebautes EDM-Arrangement inkl. Extradosis Pop-Gespür auf die pure, emotionale Stimmgewalt des Ex – One-Direction-Heartbreakers.

„Zedd hat uns vor einem langweiligen Leben bewahrt“, schrieb Noisey/Vice einst über die EDM-Sensation – was auch erklärt, weshalb Anton Zaslavski, so Zedds bürgerlicher Name, seit Jahren schon einen Rekord nach dem anderen bricht: In Russland geboren, im beschaulichen Kaiserslautern aufgewachsen, arbeitete Zedd schon 2013 mit Größen wie Lady Gaga, den Black Eyed Peas, P. Diddy, Justin Bieber und Nicki Minaj zusammen. Nachdem das „Clarity“-Album „des angesagtesten Elektro-Künstlers der Welt“ (Süddeutsche.de) rund um den Globus die Charts erstürmt und ihm in den USA sogar Platin beschert hatte, stieg Zedd 2014 schließlich in die Liga der globalen Superstars auf: Als Grammy-Gewinner in der Kategorie „Best Dance Recording“ für „Clarity“ feat. Foxes, zählt er seit drei Jahren zu den wenigen Deutschen, die einen Grammy in Empfang nehmen konnten.

Aus seinem letzten Album „True Colors“ ging u.a. die in etlichen Ländern vergoldete Hitsingle „I Want You To Know“ hervor, die er gemeinsam mit Selena Gomez aufgenommen hat. Zuletzt katapultierte er den Non-Album-Track „Stay“, der in Deutschland Goldstatus erreichte, an die Spitze der US-Top-40-Airplaycharts. Hierzulande ein Top-15-Hit bei iTunes, verzeichnet „Stay“ inzwischen über 670 Mio. Streams.

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von YouTube laden zu können.

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

PHA+PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iNTYwIiBoZWlnaHQ9IjMxNSIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLmNvbS9lbWJlZC9jU1gwLU1QNnRqdyIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj48L2lmcmFtZT48L3A+